Röntgengerät

Radiologie

EINE ÜBERWÄLTIGEND KLARE SICHT DER ZÄHNE

Im Gebiet der Zahnmedizin ist der Gebrauch von Röntgenbildern für die Diagnose sehr wichtig. Mit deren Hilfe können wir die Behandlungsmittel wählen, welche im einzelnen Fall am besten geeignet sind. Das Röntgenbild verursacht aber auch eine gewisse Strahlenbelastung für den Patienten.

Eine Möglichkeit, die Strahlenbelastung für diagnostische Zwecke möglichst zu verringern, ist das Benutzen digitaler Röntgengeräte der neusten Generation.

Unser digitales Röntgengerät (PaX-Uni3D) ermöglicht eine minimale Strahlenbelastung, es verringert die Strahlendosis um 50% und bietet zugleich eine sensationelle Auflösung und unbestreitbare Bildqualität für unsere Diagnostik.